Infos aus dem Bereich :

Smarte Fußbodenheizung

Smarte Fußbodenheizung

Smartes Wohnen wird häufig mit Neubauten oder mit aufwändigen Renovierungen in Verbindung gebracht. Vernetzte Haustechnik ist jedoch selbst bei Fußbodenheizungen möglich - und das ohne Kabel- und Elektroarbeiten. Dazu hat Viega den Fonterra Smart Control entwickelt - einen smarten Assistenten für die Einzelraumregelung. Er ...

  • arbeitet vollautomatisch,
  • ist in der Lage zu lernen und
  • kann die Fußbodenheizung stets individuell an die Wünsche und Lebensgewohnheiten der Nutzer anpassen.

Der smarte Assistent kann zum Beispiel Temperatureinflüsse durch eine Fensterlüftung oder Sonneneinstrahlung selbständig erkennen und darauf reagieren.

Installation per Plug-and-Play
Alle Installationskomponenten von Fonterra Smart Control sind steckerfertig vorkonfektioniert. Dank der Funkverbindung zwischen Raumthermostat und Basiseinheit entfallen darüber hinaus die ansonsten notwendigen Verkabelungen.

Selbständiger hydraulischer Abgleich
Mit dem Einstecken der Basiseinheit an das 240V-Stromnetz und der Montage der steckerfertigen Komponenten im Verteilerkasten ist Fonterra Smart Control einsatzbereit (Bild oben). Ohne aufwändige Einstellungen am Verteiler erfolgt selbständig der hydraulische Abgleich der einzelnen Heizkreise. Diese Selbstoptimierung wird auch in der Folge permanent vollautomatisch durchgeführt. Ohne auf Komfort und Behaglichkeit verzichten zu müssen, können so bis zu 20% Ener­gie eingespart werden.

Der stets anpassbar Fonterra Smart Control arbeitet völlig unabhängig von Bodenbelägen, Estrichhöhen oder Heizkreislängen. Einmal gewählte Einstellungen, wie beispielsweise Abwesenheitszeiten oder Wohlfühlszenarien, können jederzeit abgeändert werden - und zwar intuitiv geführt im eigenen WLAN-Netz per Smartphone, Tablet oder PC sowie weltweit über das Internet.

Die smarte Einzelraumregelung ist KfW-förderfähig. Attraktive finanzielle Unterstützung bieten die Programme Energieeffizient Bauen (153) und Energieeffizient Sanieren (151/152) sowie der Investitionszuschuss (430). Darüber hinaus wird der Einbau von Fonterra Smart Control im Rahmen der „Optimierung von bestehenden Heizungsanlagen“ aus Mitteln des BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) unterstützt. Gewährt werden bei Sanierung mit Nachweis des hydraulischen Abgleichs ein Zuschuss von 30% der Nettokosten von Montage und Material.

Die im Verteilerkasten montierte Basiseinheit ist das Herzstück der intelligenten Einzelraumregelung Fonterra Smart Control. (alle Fotos © Viega)

Letzte Überarbeitung am 31.7.2018

Weitere Infos
Datum: Thema:
Grillsaison eröffnet: Das sollten Sie zu einer erfolgreichen Grillparty beachten 31.7.2018 Grillsaison eröffnet: Das sollten Sie zu einer erfolgreichen Grillparty beachten Aktuelles
Bauen mit Holz immer mehr im Vormarsch 31.7.2018 Bauen mit Holz immer mehr im Vormarsch Aktuelles
Neue Broschüre für Privathaushalte, Kommunen und Unternehmen zu Fördermittel im Klimaschutz 31.7.2018 Neue Broschüre für Privathaushalte, Kommunen und Unternehmen zu Fördermittel im Klimaschutz Aktuelles
31.7.2018 Autobatterien können konventionelle Kraftwerke ersetzen Allgemein
Fenster öffen zum Lüften im Passivhaus? 31.7.2018 Fenster öffen zum Lüften im Passivhaus? Allgemein
31.7.2018 Zinssenkung in Förderprodukten der KfW Bankengruppe Aktuelles
DIY-Holzhaus für jedermann: VDI vergibt Förderpreis an Absolventen der TH Köln für SimpliciDIY 31.7.2018 DIY-Holzhaus für jedermann: VDI vergibt Förderpreis an Absolventen der TH Köln für SimpliciDIY Aktuelles
31.7.2018 Welche Wärmequellen sind optimal für Wärmepumpen? Allgemein
31.7.2018 Datenpanne - Amazon liefert falsche mitgeschnittene Alexa- Sprachdateien aus. Aktuelles
Radon-Belastung überprüfen und Einhaltung verpflichtend ab dem 1.1.2019 31.7.2018 Radon-Belastung überprüfen und Einhaltung verpflichtend ab dem 1.1.2019 Allgemein
Temperaturanstieg und Klimawandel anschaulich aufgezeigt 31.7.2018 Temperaturanstieg und Klimawandel anschaulich aufgezeigt Allgemein
Wohnqualitätsatlas für Deutschland 31.7.2018 Wohnqualitätsatlas für Deutschland Aktuelles
31.7.2018 Fernwärme und Grunddienstbarkeit Aktuelles
Gesellschaft | plan b - Das Haus von morgen 31.7.2018 Gesellschaft | plan b - Das Haus von morgen Allgemein
 Immobilienrente unter der Lupe 31.7.2018 Immobilienrente unter der Lupe Aktuelles
Wohnflächenangabe im Mietvertrag: Parteien können frei bestimmen was zur Wohnfläche zählt 31.7.2018 Wohnflächenangabe im Mietvertrag: Parteien können frei bestimmen was zur Wohnfläche zählt Allgemein
31.7.2018 Photovoltaik: Geplante Förderkürzung ab Januar 2019 für Anlagen ab 40KW Aktuelles
31.7.2018 Ab 2019: Zwangsversteigerung der eigenen Immobilie per Gesetz bei wirtschaftlichen Verschlechterung Aktuelles
31.7.2018 Holz – Alter Baustoff, neu gedacht Allgemein
31.7.2018 Baupreise für Wohngebäude im August 2018: +4,6 % gegenüber August 2017 Aktuelles
Solare Batteriespeicher - Förderprogramm der L-Bank Baden-Württemberg 31.7.2018 Solare Batteriespeicher - Förderprogramm der L-Bank Baden-Württemberg Aktuelles
31.7.2018 Ist die Nutzung von Grauwasser im privaten Haushalt sinnvoll? Allgemein
31.7.2018 Minimaler Flächenbedarf für Sole-Wärmepumpen mit Erdkollektor Allgemein
Smarte Fußbodenheizung 31.7.2018 Smarte Fußbodenheizung Allgemein
31.7.2018 Erfrischende Zimmerpflanzen Aktuelles
Individuelle Holz- und Holz-Aluminium-Haustüren nach Maß von Kneer-Südfenster 31.7.2018 Individuelle Holz- und Holz-Aluminium-Haustüren nach Maß von Kneer-Südfenster Aktuelles
Förderung von PV-Batteriespeicher 31.7.2018 Förderung von PV-Batteriespeicher Aktuelles
31.7.2018 Neue Förderbedingungen der KfW für Energieeffizientes Bauen Aktuelles
31.7.2018 Berechnen des Energieertrages einer PV-Anlage nach DIN V 18599-9 Aktuelles
31.7.2018 Neue Förderung für Wärmepumpen Aktuelles
Feinstaubabscheidung für bestehende Feuerstätten am Schornsteinkopf 31.7.2018 Feinstaubabscheidung für bestehende Feuerstätten am Schornsteinkopf Allgemein
31.7.2018 Kurzfilm über Verbraucherverhalten: Schnäppchen oder Moral? Allgemein